Christian Schaunig, Solution Architect

seit November 2001 beim SRB Consulting Team

Meine Entscheidung fiel - trotz des Angebotes eines der zu den "Big Five" zählenden Beratungshäusern - auf die SRB, die im Begriff war zu wachsen. Hier faszinierte mich etwas mitzugestalten und zu bewegen. Das SRB Consulting Team steht für flache Hierachien, transparente Entscheidungen und eine sehr positive Stimmung im Unternehmen. Bis heute begeistert mich das Zusammenspiel von herausfordernden Tätigkeiten, leistungsorientierter Entlohnung und einer ausgewogenen Work-Life-Balance. So konnte ich während meiner Karenz einen wesentlichen Lebensabschnitt mit meinen zwei Söhnen verbringen. Generell gilt die Unternehmensphilosphie: In Abstimmung mit den Bedürfnissen meiner Kunden können Arbeitszeiten flexibel mitbestimmt werden. Dieses Gesamtpaket bringt meine beruflichen und privaten Ziele in Einklang.

 

Irene Preiner, Senior Consultant

seit April 2002 beim SRB Consulting Team

Gleich beim ersten Kontakt wurde mir vermittelt hier "richtig" zu sein, sowohl menschlich als auch fachlich, obwohl ich damals über keine Erfahrung mit SAP verfügte. Mein erster Eindruck wurde immer wieder bestätigt: Meine Tätigkeit gestalt sich anspruchsvoll und zugleich abwechslungsreich. Nicht zuletzt bieten meine Kolleginnen und Kollegen einen wesentlichen Rückhalt, der in komplexen Projekten einen sicheren (Fort-)Schritt ermöglicht.

Auch bei der weiteren Herausforderung wurde mir klar, beim passenden Unternehmen zu sein: meine einjährige Karenz. Gemeinsam konnten wir im Team eine individuelle Lösung finden, die den Einstieg wieder leicht machte - damit Karriere und Familie vereinbar bleiben.

 

Manuel Felsner, Consultant

seit Mai 2012 beim SRB Consulting Team

Die nachhaltige Förderung von SRB Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begeisterte mich auf den "ersten Blick": Hervorheben möchte ich die außergewöhnliche Möglichkeit, auch ohne einen bereits ausgeprägten SAP Hintergrund Fuß zu fassen. Ein konsequentes "training on the job" half mir wertvolles Praxiswissen zu erwerben. Dazu gehörte auch die Möglichkeit, erfahrene Kollegen bei namhaften nationalen und internationalen Kundenprojekten zu begleiten.

Besonders wichtig ist mir ein gutes Arbeitsklima. Dieses fand ich vom ersten Arbeitstag an in den kleinen gut eingespielten SRB Teams vor. Eigenständigkeit und Mitarbeiterfreiräume, wie zum Beispiel flexible Arbeitszeiten und Zeiten für das Selbststudium, sind bei der SRB wesentliche Werte. Beide haben meine Karriere bereichert.